Der traditionelle Kongress des VIU wurde gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zum Thema „Mit Innovationen auf internationale Märkte – Mittelstandsförderung öffnet Türen zur Welt“ durchgeführt. Ziel des Kongresses war es, die internationalen Aktivitäten des innovativen Mittelstands grundsätzlich sowie anhand einer Vielzahl von Beispielen für gelebte internationale Zusammenarbeit ins Blickfeld zu rücken und die Bedeutung der vorhandenen  Förderproramme, wie CORNET, ZIM international und SME-Instrument der EU für die Erschließung internationaler Märkte aufzuzeigen. Auf einer Weltkarte wurde anschaulich die große Breite des internationalen Engagements der VIU-Mitgliedsunternehmen sichtbar gemacht.

 

Es sprachen:


•    MinDirig Dr. Ole Janssen, Abteilungsleiter Innovations- und Technologiepolitik im BMWi, zum Thema „Bedeutung und Zielsetzung der internationalen Zusammenarbeit für den Mittelstand“.
•    Victoria Cvetkovic, AiF e.V., zum Thema „CORNET – Vorwettbewerbliche FuE“.
•    RD Claus Bueren, BMWi, zum Thema „ ZIM international- Marktnahe FuE“.
•    Dr. Petra Oberhagemann, Nationale Kontaktstelle KMU, zum Thema „Vorstellung des SME-Instruments der EU und Neuerungen 2018/2019“.
•    Gabriele Seitz, Verband Innovativer Unternehmen e.V., zum Thema „Bedeutung des SME-Förderinstruments in der unternehmerischen Praxis“

 

 
Anschließend präsentierten Mitgliedsunternehmen des VIU einen bunten Strauß gelebter internationaler Zusammenarbeit:


•    Dr. Michael Meyer, FILK Freiberg : “Enzymatic Functionalisation of Collagen for Medical Applications –EnCoMed”,  (Cornet-Projekt)  BMWi/Belgien
•    Loreta Dörre, SONOTEC GmbH Halle: „Mit ZIM Projekt Clamp.US fit für Anforderungen  des US Biotechnologie Marktes“, BMWi
•    Dietmar Scholze, ITW e.V. Chemnitz: „Aufbau von Technologiezentren additive Fertigung in El Salvador und Costa Rica“, BMZ
•    Dr. Andreas Muskolus, IASP e.V. Berlin: „Phosphor – Recycling in der EU“
•    Dr. Andreas Pfuch, INNOVENT e.V. Jena: „Atmosphärische Plasmen in Thüringen und Sibirien“, BMWi
•    Prof. Dr. Ulrich Jumar, ifak e.V. Magdeburg: „Magdeburger Institut des Forschungsmittelstandes im Megacities-Programm des BMBF“
•    Charel Baumann, FIW e.V. Aachen: „Kooperation mit Schwellenländern – am Beispiel der Textilindustrie in Pakistan“,  BMBF
•    Dr.-Ing. Petra Franitza, STFI e.V. Chemnitz: „Industrielle Gemeinschaftsforschung im Programm CORNET am Projektbeispiel RESCOTEX“,   BMWi/Belgien

 


Am Nachmittag fand die Mitgliederversammlung des VIU statt. Den Bericht des Vorstands gab der Vorstandsvorsitzende  Dr.-Ing. Ralf-Uwe Bauer. Erläuterungen zum Kassenbericht zum Finanzhaushalt 2016 gab die Geschäftsführerin des VIU,  Dr. Annette Treffkorn. Den Bericht der gewählten Rechnungsprüfer gab Hans-Jens Blanke, KUZ Leipzig gGmbH. Die Mitgliederversammlung bestätigte nach der Aussprache einstimmig sowohl den Bericht des Vorstandes, den Finanzbericht für das Jahr 2016 sowie den Bericht der Rechnungsprüfer und entlastete den bisherigen Vorstand und die Geschäftsführung.

 

Impressionen des VIU-Verbandstages am 20. November 2017

 

  • 01_VB_2017
  • 02_VB_2017
  • 03_VB_2017
  • 04_VB_2017
  • 05_VB_2017
  • 06_VB_2017
  • 07_VB_2017
  • 08_VB_2017
  • 09_VB_2017
  • 10_VB_2017
  • 11_VB_2017
  • 12_VB_2017
  • 13_VB_2017
  • 14_VB_2017
  • 15_VB_2017
  • 16_VB_2017
  • 17_VB_2017
  • 18_VB_2017
  • 19_VB_2017
  • 20_VB_2017
  • 21_VB_2017
  • 22_VB_2017
  • 23_VB_2017