Sprachrohr für den innovativen Mittelstand Deutschlands in Berlin

Update 12. April 2021: Aufgrund der weiterhin andauernden Corona-Pandemie und den damit verbundenen Beschränkungen bei öffentlichen Veranstaltungen wird die Preisverleihung des DKB-VIU-Nachwuchsforscherpreis 2020 auf den 4. November 2021, VIU-Verbandstag, verschoben. Die Gewinner*innen werden im Juni/Juli informiert.  

 

Veröffentlicht am 30. Juni 2020: Die Deutsche Kreditbank AG und der Verband Innovativer Unternehmen (VIU) fördern gemeinsam unter dem Aspekt praxisnaher Forschung und Nachwuchssicherung eine enge Verzahnung von Fachhochschulen, Hochschulen und Universitäten mit der mittelständischen Industrieforschung. Sie loben dazu zum fünften Mal den branchenunabhängigen Nachwuchsforscherpreis aus.

Der Preis ist mit 5.000,00 € dotiert. Mit ihm werden hervorragende praxisorientierte Abschlussarbeiten von Studierenden oder Wissenschaftler*innen honoriert, die unter Betreuung im VIU organisierter Unternehmen und Industrieforschungseinrichtungen entstanden sind.

Als Abschlussarbeiten gelten deutschsprachige Praktikums-, Bachelor-, Master-, Diplom- und Promotionsarbeiten mit einem direkten Bezug zur wirtschaftlichen Verwertung.

Der Abschluss der Arbeiten darf nicht länger als zwei Jahre zurückliegen. Antragsberechtigt sind Teilnehmer*Innen bis 30 Jahre, bei Promotionen bis 34 Jahre.

Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 31.01.2021 (aufgrund der aktuellen Corona-Situation verlängert).

Bewerbungen sind per E-Mail mit dem Stichwort „DKB-VIU-Nachwuchsforscherpreis“ zu senden an: viu@viunet.de.

 

Die feierliche Preisverleihung wird auf dem nächstjährigen Verbandstages des VIU (Termin wird noch bekannt gegegen) in Berlin stattfinden. Dort werden die Beiträge medienwirksam präsentiert. Weitere Informationen und die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

 

DKB AG Logologo