Sprachrohr für den innovativen Mittelstand Deutschlands in Berlin

Veröffentlicht am 7. Januar 2021: Der EIC Accelerator (früher als SME-Instrument bekannt) ist ein Förderprogramm des Europäischen Innovationsrates (EIC), das erstklassige Innovatoren, kleine und mittlere Unternehmen sowie Wissenschaftler mit Finanzierungsmöglichkeiten und Beschleunigungsdiensten unterstützt.

 

Der EIC Accelerator fördert kleine und mittlere Unternehmen sowie Innovatoren mit hohem Risiko, aber hohem Potenzial, bei der Entwicklung und Markteinführung neuer innovativer Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle.

 

Unternehmen erhalten Finanzmittel und Eigenkapital sowie ein Business Coaching und Mentoring, um ihre Innovationsidee zu erweitern. Sie erhalten zusätzliche Unterstützung, um mit Investoren und gleichgesinnten Unternehmern in Kontakt zu treten. Mit EIC Accelerator können Sie Ihr Geschäftskonzept zu einem marktreifen Produkt, Service oder Prozess weiterentwickeln, das auf die Wachstumsstrategie Ihres Unternehmens abgestimmt ist. Zu den Aktivitäten könnten beispielsweise Versuche, Prototyping, Validierungen, Demonstrationen und Tests unter realen Bedingungen sowie Marktreplikation gehören. Wenn es sich bei dem Vorhaben hauptsächlich um eine technologische Innovation handelt, ist ein Technologie-Reifegrad (Technology Readiness Level, TRL) von 5/6-8 erforderlich. Die Projekte erhalten zwischen 0,5 und 2,5 Mio. EUR in Form von Zuschüssen.

 

Im EIC Accelerator-Programm gewinnen Sie Sichtbarkeit und erhöhen zudem Ihre Erfolgschancen auf europäischen und internationalen Märkten.


Sie möchten mehr über das wohl wichtigste EU-Förderprogramm für Innovationen von KMU erfahren (allgemeine Einführung, veränderter Bewerbungsprozess ab 2021 sowie zahlreiche Neuerungen im Programm)? Melden Sie sich hierzu gern zu unserer kostenlosen virtuell stattfindenden Informationsveranstaltung an:

Datum: 28. Januar 2021
Uhrzeit: 9:00 Uhr
Dauer: ca. 45 Minuten

Inhalt: allgemeine Einführung und Neuerungen zum Programm, veränderter Bewerbungsprozess ab 2021
Referent: Stefan Durm (EurA AG - ein VIU-Mitgliedsunternehmen)
Anmeldung: Zur Webmeeting-Anmeldung

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass nur angemeldete Interessenten einen Tag vor Veranstaltung einen Zugangslink zur virtuellen Teilnahme erhalten können.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an die VIU-Geschäftsstelle, Herrn Marcel Gröbner (030 440 550 20).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Verband Innovativer Unternehmen e. V. in Kooperation mit der EurA AG (Technologie- und Innovationsberatung)