Setzt sich als einziger Verband explizit für die Stärkung der Forschungspotenziale auch in kleinen Unternehmen ein

Gemäß § 5, Punkt 3 der Satzung des Vereins beschloss die Mitgliederversammlung am 18.11.2014 über die Mitgliedsbeiträge. Die Beitragsordnung tritt am 01.01.2015 in Kraft und gilt bis zu einem neuen Beschluss der Mitgliederversammlung.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Unternehmen

  • bis 9 Mitarbeiter: 400,00 €
  • von 10 bis 49 Mitarbeitern: 900,00 €
  • ab 50 Mitarbeiter: 1.400,00 €

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Forschungseinrichtungen

  • bis 9 Mitarbeiter: 1.200,00 €, bei Mitgliedschaft in der Zuse-Gemeinschaft: 400,00 €.
  • von 10 bis 49 Mitarbeitern: 2.700,00 €, bei Mitgliedschaft in der Zuse-Gemeinschaft: 900,00 €.
  • ab 50 Mitarbeiter: 4.200,00 €, bei Miltgliedschaft iln der Zuse-Gemeinschaft: 1.400,00 €.


Existenzgründer und junge Unternehmen mit einem Alter bis zu 3 Jahren sind im Eintrittsjahr beitragsfrei.

Der Mitgliedsbeitrag ist gemäß Satzung im Januar für das laufende Jahr zu zahlen. Bei Aufnahme im laufenden Jahr erfolgt die Zahlung des Mitgliedsbeitrages anteilig.

Die Mitgliedsunternehmen des Verbandes werden gebeten, ihren Jahresmitgliedsbeitrag entsprechend Rechnungslegung auf eines der Verbandskonten

 

Berliner Sparkasse
IBAN:  DE92 1005 0000 6603 1275 10   
BIC: BELADEBEXXX

 

oder

 

DKB Deutsche Kreditbank AG

IBAN: DE27 1203 0000 1020 2467 14

BIC: BYLADEM1001


zu überweisen.